Stevia Schokolade - das dunkle GoldSchokolade ganz ohne Kalorien und dann auch noch gut für die Zähne? Das klingt fast nach einem Traum. Mit Stevia ist er allerdings möglich und wird wahr! Denn Stevia Schokolade vereint all die guten Eigenschaften, die Naschkatzen lieben und kommt dabei ganz ohne herkömmlichen Zucker aus. Traumhaft vollmundiger Kakaogeschmack trifft auf feinste, auf der Zunge zergehende, süße Schokolade und macht diesen Genuss sogar für Diabetiker möglich!

Seit Dezember 2011 ist Stevia in der EU und in Deutschland offiziell als Lebensmittel zugelassen und ermöglicht der Lebensmittelindustrie seitdem völlig neue Wege. Verständlich, dass Schokolade mit Stevia ganz oben auf der Liste stand und von verschiedenen Chocolatiers direkt neu kreiert wurde. Die neue Stevia Schokolade dürfte durch ihren unwiderstehlichen Geschmack und den geringen Kaloriengehalt jeden überzeugen.

Kalorienarme Schokolade mit Stevia

Denn Stevia, das aus den Blättern der Stevia Pflanze gewonnen wird, enthält nahezu keine Kalorien. Und es hat erwiesenermaßen keine Auswirkungen auf den Blutzucker, weshalb fortan auch alle zugreifen dürfen, die bislang bei jedem Stückchen Schokolade Gewissensbisse hatten. Damit kann auch dem bösen Heißhunger Einhalt geboten werden, der besonders alle, die es mit Diäten versuchen, bislang immer wieder eingeholt hat.

Doch Stevia Schokolade kann noch viel mehr, als einfach nur gut schmecken: Forscher haben herausgefunden, dass Schokolade mit Stevia sogar Karies verhindern kann! Das süße Kraut aus Südamerika ist also ein wirkliches “Wunderkraut“, das nun in immer mehr Industriezweigen Verwendung findet.

Vorteile gegenüber normaler Schokolade

Die Liste an Vorteilen gegenüber normaler Schokolade ist lang. Stevia Schokolade: schmeckt gut und schokoladig, enthält nur ganz wenig Kalorien und ist damit für den täglichen Konsum geeignet. Und sie ist erwiesenermaßen gut für die Zähne und natürlich auch die schlanke Linie. Allerdings darf nicht vergessen werden, dass die Schokolade natürlich trotzdem Fett enthält und sich beim Genuss in großen Mengen demnach auch auf die Figur auswirkt.

Auch gegenüber Schokolade, die mit Aloe Vera, Steckrüben und Möhren gesüßt wird, hat Stevia Schokolade einen großen Vorteil: die niedrigen Kalorien. Maltitol (wird aus Mais- und Weizenstärke gewonnen) ist zwar ein ernstzunehmender Konkurrent, hat aber immer noch mehr Kalorien als Stevia und kann dem Süßstoff damit nicht das Wasser reichen.

Besonders für Diabetiker geeignet

Kakaobohnen für die Herstellung von Schokolade mit SteviaSchokolade mit Stevia ist zudem nicht nur für alle “Schokoholiker”, sondern ganz besonders auch für alle Gesundheitsbewussten und Diabetiker geeignet. Allerdings können Letztere nicht einfach drauf los schlemmen. Sie müssen sehr genau auf ihren Konsum achten. Typ 1 Diabetiker sollten deshalb wissen, dass die Schokolade keine Auswirkungen auf den Blutzucker hat und diesen nicht anhebt. Da Betroffene oftmals in Hinblick auf eine Unterzuckerung gefährdet sind, ist der Griff zur Stevia Schokolade für sie nicht hilfreich. Diabetiker des Typs 2 können dagegen mit gutem Gewissen die Stevia Schokolade konsumieren. Denn sie müssen Zucker meiden und haben in Stevia aber eine wunderbare Alternative gefunden.

Stevia Schokolade bringt also den gleichen Geschmack, macht genauso glücklich und ist dabei noch kalorienarm. Da die Produktion der Wunder-Schokolade von Experten durchgeführt wird, unterliegt diese auch strengen Auflagen und garantiert den Einsatz ausschließlich hochwertiger Inhaltsstoffe. Für noch mehr Genuss und weniger Reue.

Konnten wir Ihr Interesse bezüglich Schokolade mit Stevia wecken? Wir empfehlen Ihnen den nachfolgenden Stevia Shop unseres Vertrauens indem Sie hochwertige Stevia Schokolade kaufen können. Schauen Sie doch mal vorbei!

Zum Stevia Shop unseres Vertrauens